Besuch aus dem Slowenischen Gymnasium am Erzbischöflichen Gymnasium in Hollabrunn

©Erzbischöfliches Gymnasium Hollabrunn

Um besser Deutsch zu lernen verbrachte Spela Berlizg, die die UNESCO-Schule in Klagenfurt besucht, den März am Erzbischöflichen Gymnasium in Hollabrunn.

Viele Bekanntschaften und Freundschaften wurden geschlossen und alle freuten sich, dass auch innerhalb Österreichs die Zusammenarbeit der UNESCO Schulen so gut funktioniert.

Abschiednehmen von ihrem Gast fiel den SchülerInnen der 5B und 4C jedenfalls schwer.

Do maslednic, Spela, bis bald!