MHS Freistadt - Besuch aus Tschechien

©Musikmittelschule Freistadt

Besuch aus Tschechien erhielten dieser Tage die SchülerInnen der 2a Klasse der Musikmittelschule Freistadt. Eine Partnerklasse aus Zliv, einer kleinen Stadt in der Nähe von Budweis, kam, um gemeinsam mit den Freistädtern zu singen und zu musizieren.

Im Rahmen dieses, von der EUREGIO Bayerischer Wald – Böhmerwald – Mühlviertel  geförderten Schulpartnerschaftsprojektes präsentierten die FreistädtInnen am Vormittag stolz ihre schöne Stadt mit einem Stadterlebnisspiel und am Nachmittag gaben die SchülerInnen beider Schulen ein weihnachtliches Konzert. Abgerundet wurde das Programm durch ein gemeinsames Mittagessen in der Schulausspeisung und netten Gesprächen über Alltägliches. Erleichtert wurden diese Gespräche dadurch, dass die TschechInnen Deutsch lernen und die ÖsterreichInnen Tschechisch. Die begeisterten Reaktionen der SchülerInnen verraten, wie einfach Völkerverständigung funktionieren kann:

Christoph: „Es war so lustig, dass wir uns verstanden haben, obwohl wir uns nicht kannten und unterschiedliche Sprachen sprechen!“

Rebecca: „Es ist so super, dass wir eine tschechische Partnerschule haben und dass wir mit denen gemeinsam singen!“

Magdalena: „Ich habe es nicht geglaubt, wie leicht man sich trotz unterschiedlicher Sprachen verständigen kann und wie viele Gemeinsamkeiten wir haben!“