Vielfalt zählt! - MHS Freistadt

©Musikmittelschule Freistadt

Es ist schon beinahe eine Tradition, dass in der Musikmittelschule Freistadt in der Woche vor den Semesterferien eine Projektwoche auf dem Programm steht. In dieser Woche wird immer ein Thema aus verschiedenen Blickpunkten unter die Lupe genommen. Heuer stand das Thema „Vielfalt“ auf dem Programm.

In Workshops, die von den LehrerInnen, aber auch teilweise von außerschulischen ExpertInnen geleitet wurden, beschäftigten sich die SchülerInnen mit den unterschiedlichsten Fragestellungen zum Thema Vielfalt: „Wie erlebt jemand seine Umwelt, der blind auf die Welt kommt?“, „Weshalb gibt es so viele unterschiedliche Insekten?“,  „Wo sind die Gemeinsamkeiten unterschiedlicher Kulturen?“ oder „Weshalb gibt es in allen Kulturen dieser Welt Trommeln?“ waren dabei nur ein paar Fragestellungen, denen die SchülerInnen in dieser Woche nachgingen.

Vielfältig war das Gesamtprogramm, das die Schule in dieser Woche auf die Füße gestellt hat. Insgesamt gab es 25 verschiedene Workshops und Vorträge sowie ein vielfältiges Sportprogramm für die SchülerInnen. Als besondere Highlights erlebten die SchülerInnen die Stunden in der Kletterhalle, eine Karaokeshow am Faschingdienstag, den Besuch eines Geschichtenerzählers, das Zubereiten von Wraps, aber auch als die SchülerInnen Kindergärten besuchten, um dort den Kindergartenkindern Geschichten zu erzählen und vorzuspielen. Bei einem derart vielfältigen Programm ist es kein Wunder, dass sich die SchülerInnen darin einig sind, dass diese Projektwochen einer der Jahreshöhepunkte in der Schule sind.